Download Free Templates http://bigtheme.net/ Websites Templates

Behandlungsablauf

Nach einer ausführlichen Befundung, die die Anamnese Ganganalyse Sicht- und Tastbefund sowie Palpation der Gelenke und Wirbelsäule beinhaltet, werde ich entscheiden, welche Therapieform für Ihren Hund geeignet ist. Somit wird die Behandlung individuelle auf Ihren Hund abgestimmt.

Um Ihren Hund die bestmögliche Behandlung zu gewährleiten werden wir Nah- und Fernziele besprechen, wir ermöglichen seine Beschwerden zu lindern und seine Lebensfreude zu erhalten bzw. wiederzuerlangen.

Ein Besuch bei mir ersetzt KEINEN Tierarztbesuch. Ich behalte mir auch vor, bei Verdacht auf schwerwiegende Erkrankungen, Sie an einen Tierarzt zu verweisen.

Eine Zusammenarbeit zwischen Ihrem behandelnden Tierarzt und mir würde ich begrüßen.

 

Da die Anforderungen an unsere Hunde immer größer werden (ob Familienhund oder Sportler), verändert sich auch die Belastung auf den Bewegungsapparat. Immer mehr Hunde zeigen Probleme, haben Schmerzen oder Erkrankungen im Bewegungsablauf. Um diesen vorzubeugen oder gezielt zu behandeln, ist die Osteopathie eine sanfte und ganzheitliche Therapieform für Ihr Tier.

Man unterscheidet in der Osteopathie drei Grundsysteme:

  • Parietales System: Muskel-Skelettsystem
  • Viscerales System: inneren Organe
  • Cranio-sacrales System: Schädel und Kreuzbein mit in Verbindung stehenden Strukturen

Diese Systeme stehen im Zusammenhang und können sich gegenseitig beeinflussen. Somit wird Ihr Hund in seiner Gesamtheit betrachtet um gezielt Probleme zu erkennen und diesen entgegen zu wirken.

Augenmerk sollte vor allem auch auf die Prävention gelegt werden. So kann man von Beginn an verhindern, dass es zu Dysfunktionen, Blockaden oder Verletzungen kommt. Denn der Hund kann nur seine volle Leistung entwickeln, wenn das Gesamtsystem im Einklang ist.

  • 0.jpg
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg

Hundeosteopath.de